Historischer Abriss über den Kalvarienberg.

Deutschfeistritz – in alten Urkunden „St. Mörten ob Veustritz“ genannt – gehörte ursprünglich zur Erzpriesterpfarre Gratwein, die der Erzdiözese Salzburg unterstellt war. (1)

Die früheste Nennung als Pfarre findet sich in der Reiner Urkunde vom 14. September 1297. Aus dieser Zeit stammt auch der älteste Teil der Pfarrkirche, die dem Heiligen Martin (11. November) geweiht ist. (2)

(Umfassendes zur Geschichte der Kirche und der Pfarre findet sich in diversen Publikationen der Pfarre Deutschfeistritz und in der dreibändigen Chronik „Deutschfeistritz“ von Wilma Schmidt-Högl u. Johannes Pötscher, 2014)

Zitiert nach:

(1, 2) Vgl. Heimo Kaindl: „Mons Calvaria“ am Kirchberg. In: Wilma Schmidt-Högl, Johannes Pötscher:
Deutschfeistritz-Gegenwart. Bd. 3, 2014, S. 80

Der Kalvarienberg.

Die ältesten erhaltenen Abbildungen zeigen einen steilen Steg, der über den kahlen Berg zur Kirche führte. 1695 wurde von der geistlichen Sebastiani- und Floriani-Bruderschaft (Versorgungseinrichtung für Mittellose, Alte, Kranke, die auch das kirchliche Leben mitbestimmte) eine Kalvarienberganlage für die Andacht errichtet. Vom Fuße des Berges ausgehend entstand ein neuer Weg, der von vier gemauerten Kapellen und zwei Bildstöcken gesäumt wurde und kurz vor der Kirche bei der ummauerten Kreuzigungsgruppe endete. (3)

Anlass für die Errichtung könnten Berichte von Pilgern und Kreuzfahrern gewesen sein, die die Kreuzigungsstätte Jesu in Jerusalem besucht hatten. Der Kalvarienberg diente den Gläubigen wahrscheinlich als Ersatz für die reale Reise. (4)

Weitere wichtige Details über die Geschichte des Kalvarienbergs findest Du weiter unten aufgelistet.

Zitiert nach:

(3, 4) Vgl. Norbert Müller: Entstehung und Entwicklung der Pfarre. In: Wilma Schmidt-Högl, Johannes Pötscher:
Deutschfeistritz-Vergangenheit. Bd. 2, 2014, S. 308-309

Franciszäischer Kataster von 1823

Ereignis:
Erste urkundliche Nennung der Bruderschaft „Unser Lieben Frau und der hll. Märtyrer Sebastian und Florian“

Literatur:
Norbert Müller (DF), Pfarrer, Pfarrvikare

Ereignis:
Pest in Feistritz

Literatur:
Norbert Müller (DF), Pfarrer, Pfarrvikare

Ereignis:
Pest in Feistritz

Literatur:
Norbert Müller (DF), Pfarrer, Pfarrvikare

Ereignis:
Gnadenbrief von Papst Innozenz XII. für die Bruderschaftsmitglieder in Feistritz

Literatur:
Norbert Müller (DF), Pfarrer, Pfarrvikare

Ereignis:
Errichtung des Kalvarienberges in Feistritz

Literatur:
Norbert Müller (DF), Pfarrer, Pfarrvikare

Ereignis:
Pest in Übelbach - Feistritz bleibt verschont

Literatur:
Norbert Müller (DF), Pfarrer, Pfarrvikare

Ereignis:
Bruderschaft lässt den Marienaltar in der Pfarrkirche errichten

Literatur:
Heimo Kaindl (DF), „Mons Calvaria“ am Kirchberg,
Norbert Müller (DF), Pfarrer, Pfarrvikare

Ereignis:
Neue Bruderschaftsfahne

Literatur:
Norbert Müller (DF), Pfarrer, Pfarrvikare

Ereignis:
Grabkapelle unter der Ölbergkapelle wird unter Pfarrer Wilhelm Sprenger errichtet

Literatur:
Norbert Müller (DF), Pfarrer, Pfarrvikare

Ereignis:
Bruderschaft lässt Kreuzigungsgruppe am Kalvarienberg errichten

Literatur:
Norbert Müller (DF), Pfarrer, Pfarrvikare

Ereignis:
Streit der Bürgerschaft von Feistritz mit Pfarrer Gerhard Kräll – er wird nach Übelbach versetzt

Literatur:
Norbert Müller (DF), Pfarrer, Pfarrvikare

Ereignis:
Ab 1740 Erhaltung des Kalvarienberges durch die Vogtei-u. Grundherrschaft Waldstein

Literatur:
Wilma.E.Schmidt (Martinsbote), 1/87 Aus der Geschichte unserer Pfarre

Ereignis:
Das Fremdenspital (Xenodochium) im Markt wird von der Bruderschaft erhalten, für deren Arme kommen die Bürger durch Spenden auf

Literatur:
Norbert Müller (DF), Pfarrer, Pfarrvikare

Ereignis:
Renovierungsarbeiten Kalvarienberg

Literatur:
Heimo Kaindl (DF), „Mons Calvaria“ am Kirchberg

Ereignis:
Aufhebung der Bruderschaft von Feistritz

Literatur:
Norbert Müller (DF), Pfarrer, Pfarrvikare

Ereignis:
Ölbergkapelle erhält neues Dach

Literatur:
Wilma.E.Schmidt (Martinsbote), 1/87 Aus der Geschichte unserer Pfarre

Ereignis:
„Drei Kreuze“ werden neu bemalt

Literatur:
Wilma.E.Schmidt (Martinsbote), 1/87 Aus der Geschichte unserer Pfarre

Ereignis:
Armenspital der Bruderschaft brennt ab und wird eingezogen

Literatur:
Norbert Müller (DF), Pfarrer, Pfarrvikare

Ereignis:
Wiederherstellung des Weges und der Staffeln auf dem Kalvarienberg mit Lärchenholz

Literatur:
Wilma.E.Schmidt (Martinsbote), 1/87 Aus der Geschichte unserer Pfarre

Ereignis:
Renovierungsarbeiten Kalvarienberg

Literatur:
Heimo Kaindl (DF), „Mons Calvaria“ am Kirchberg

Ereignis:
Restaurierung der zu diesem Zeitpunkt in schlechtem Zustand befindlichen Kapellen und der Kreuzigungsgruppe

Literatur:
Norbert Müller (DF), Pfarrer, Pfarrvikare,
Wilma.E.Schmidt (Martinsbote), 1/87 Aus der Geschichte unserer Pfarre

Ereignis:
Restaurierung der Kreuze auf dem Kalvarienberg und „Erschließung des Martinibergs“

Literatur:
Norbert Müller (DF), Pfarrer, Pfarrvikare

Ereignis:
Elektrische Beleuchtung für die Ölbergkapelle

Literatur:
Wilma.E.Schmidt (Martinsbote), 1/87 Aus der Geschichte unserer Pfarre

Ereignis:
Renovierung Ölbergkapelle

Literatur:
Wilma.E.Schmidt (Martinsbote), 1/87 Aus der Geschichte unserer Pfarre

Ereignis:
Neuvergoldung des Altares in der Ölbergkapelle

Literatur:
Norbert Müller (DF), Pfarrer, Pfarrvikare

Ereignis:
Mehrmaliges Beschmieren der Ölbergkapelle mit Nazipropaganda

Literatur:
Norbert Müller (DF), Pfarrer, Pfarrvikare

Ereignis:
Anlage des neuen Kirchbergweges unter der Ölbergkapelle –
Abtragung der Auferstehungskapelle („Zoth-Kreuz“)

Literatur:
Norbert Müller (DF), Pfarrer, Pfarrvikare,
Persönliche Mitteilung, Johann Skerget

Ereignis:
Renovierung der Kreuzigungsgruppe

Literatur:
Norbert Müller (DF), Pfarrer, Pfarrvikare

Ereignis:
Ölbergkapelle: Entfernung des Altarbildes „Dornengekrönter Heiland“ –
stattdessen Wiederanbringung des Altarbildes „Der Schmerzhaften Mutter“ aus dem 18. Jhdt.

Literatur:
Norbert Müller (DF), Pfarrer, Pfarrvikare

Ereignis:
Renovierung und Wiedereinweihung der Statuen und Kreuze bei der Kreuzigungsgruppe

Literatur:
Norbert Müller (DF), Pfarrer, Pfarrvikare

Ereignis:
Außenrenovierung der Ölbergkapelle

Literatur:
Norbert Müller (DF), Pfarrer, Pfarrvikare

Ereignis:
Renovierung der Wegkreuze und Kreuzwegkapellen am Kirchberg

Literatur:
Norbert Müller (DF), Pfarrer, Pfarrvikare

Ereignis:
Renovierung der Wegkreuze und Kreuzwegkapellen am Kirchberg

Literatur:
Norbert Müller (DF), Pfarrer, Pfarrvikare

Ereignis:
Der Kirchberg lebt: Initiative zur Erhaltung des Kalvarienberges

Literatur:
Kirchberg Deutschfeistritz – Verein zur Erhaltung und Revitalisierung des Kalvarienberges

Ereignis:
Vereinsgründung „Kirchberg Deutschfeistritz – Verein zur Erhaltung und Revitalisierung des Kalvarienberges“

Literatur:
Kirchberg Deutschfeistritz – Verein zur Erhaltung und Revitalisierung des Kalvarienberges

Ereignis:
Restaurierung der Kreuzigungsgruppe und Sanierung der dazugehörigen Umrandung,
Sanierung des Daches und Fassade an der Ölbergkapelle

Literatur:
Kirchberg Deutschfeistritz – Verein zur Erhaltung und Revitalisierung des Kalvarienberges